Stark wie ein Phönix

Krise als Wendepunkt: Wie ist es möglich, dass manche Menschen sich nicht nur von schweren Schicksalsschlägen erholen, sondern daraus sogar Stärke, Mut und einen neuen Lebenssinn schöpfen? Die wegweisende Wissenschaft des posttraumatischen Wachstums eröffnet eine revolutionär neue Sicht auf Trauma und nachweislich effektive Methoden, wie wir unsere innere Widerstandskraft angesichts von Krisen stärken können.

Michaela Haas hat nicht nur mit führenden Traumapsychologen gesprochen, sondern inspirierende Vorbilder nach den Strategien gefragt, die ihnen in ihren schlimmsten Stunden halfen. Unter anderem trommelte sie mit Def Leppard-Schlagzeuger Rick Allen, interviewte die Menschenrechtslegende Maya Angelou, die erfolgreiche Autistin Temple Grandin und Auschwitz-Überlebenden Coco Schumann. In diesem Buch geht es nicht darum, Widrigkeiten abprallen zu lassen, sondern ihre Wucht zur Veränderung zu nutzen.

 

Seit 1. September 2015 bei O.W. Barth erhältlich, jetzt bestellen!

Begegnungen mit: Menschenrechtslegende Maya Angelou, Autistin Temple Grandin, Schlagzeuger Rick Allen, Jazz Musiker Coco Schumann, Surfer Jesse Billauer, Trauma-Psychologe Richard Tedeschi, Armeeärztin Rhonda Cornum, Krebs-Überlebender Alain Beauregard, Zenmeister Roshi Bernie Glassman, MADD-Mitgründerin Cindi Lamb und das Gen-Wunder Meggie Zahneis. 

Lob für Stark wie ein Phönix:

 

„Das neue Buch von Michaela Haas, Stark wie ein Phönix, durchdringt unsere grosse Verunsicherung darüber, wie wir glücklich werden. Das Buch steckt voller Herzensgüte und Geschichten von Menschen, die litten und daraus mit Stärke und Liebe hervorgingen. Zusammen enthüllen diese mannigfaltigen, lebendigen Beispiele eine essentielle Wahrheit: Letztendlich gibt es keinen Weg, Schmerz im Leben zu vermeiden, und uns den Herausforderungen zu stellen, worin auch immer sie bestehen mögen, ist der Weg zum wahren Glück.“ Sharon Salzberg, Autorin von Umarme deinen Feind und Metta Meditation: Buddhas revolutionärer Weg zum Glück.

 

Stark wie ein Phönix hebt unser gesamtes Verständnis von posttraumatischem Wachstum auf eine neue Ebene. Dr. Haas verknüpft Lebensgeschichten von erfolgreichen Überlebenden mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Vorteile von Widrigkeiten und über das Finden von Sinn im Chaos. Ihre sehr praktischen Strategien, um mit Schwierigkeiten, sogar Katastrophen, umzugehen, zeigen dem Leser, wie wir eine resiliente Einstellung kultivieren können, die Heilung und Wachstum nach Katastrophen beschleunigt. Brilliant, inspirierend, zum Lesen, Wiederlesen, und Wertschätzen.

Linda Graham, Der achtsame Weg zu Resilienz und Wohlbefinden

 

Stark wie ein Phönix ist Zeugnis für die Stärke, Resilienz und die Hoffnung in der menschlichen Psyche und Seele. Indem Michaela Haas geschickt Gespräche mit einem Dutzend Individuen aus der ganzen Welt mit ihrer Erfahrung, Ideen, und Anleitung verknüpft, hilft sie den Lesern, zu verstehen, dass „wir stärker sind als wir denken.“ Stark wie ein Phönix ist eine wunderbare und unterhaltsame Lektüre sowie eine durchdachte und sinnhaltige Anleitung für ein resilientes Leben.“

Dr. Sam Goldstein, Ko-Autor von Das Resilienz-Buch

 

„Michaela Haas hat eines der hilfreichsten, mitreissendsten und informativsten Sachbücher geschrieben, das ich seit langem gelesen habe. Es wird für absolut alle hilfreich sein. Sehr empfehlenswert.“

Samantha Dunn, Autorin von Failing Paris und Not by Accident

 

„In diesem Band wendet Michaela Haas die Weisheit des buddhistischen Geistestrainings auf aus dem Leben gegriffene Erfahrungen in der modernen Welt an. Damit bereichert sie die buddhistische Tradition ebenso wie unser gegenwärtiges Verständnis von Möglichkeiten, die vergangenen, aktuellen und zukünftigen Krisen erfolgreich zu überwinden.“

Dr. B. Alan Wallace, Autor von Die Achtsamkeits-Revolution

Stark wie ein Phönix in den Medien

"Ein wirklich tolles Buch! Lesenswert!"

                   Thorsten Otto

Michaela spricht bei Mensch, Otto über Krisen, Chancen und Stark wie ein Phönix. Hier reinhören!

Am Trauma wachsen: Erlebnisse wie Krieg oder Krankheit können Menschen zerstören - viele jedoch entwickeln eine neue Stärke. Die Zeit, 3.9.2015

"Michaela Haas eröffnet mit den Forschungen zum posttraumatischen Wachstum eine revolutionäre und überraschende Sicht auf das Thema Trauma und Krise. Mit zwölf eindrucksvollen Porträts und Experteninterviews nähert sich die Journalistin und Buchautorin dem Phänomen Resilienz auf eine neue Art." Sandra Baierl, Kurier

"Man lernt viel Hilfreiches in diesem Buch. So meint etwa Maya Angelou: "Es wird sich nichts tun, wenn du es nicht tust", Und sie fordert: "Wirf dich in den Kampf. Kämpfe!" Doch alleine schafft das selten jemand. Wir alle brauchen Hilfe und Unterstützung, damit wir zu vergeben lernen, den anderen und uns selber, und Neues wagen können. Besonders eindrücklich und berührend fand ich die dramatische Geschichte von Cindi Lamb, die es schaffte, dem Mann zu vergeben, der ihre Tochter auf dem Gewissen hat. Am überzeugendsten ist Michaela Haas, wenn sie von sich selber berichtet. Sie tut dies mit inspirierender Aufrichtigkeit, doch ohne Nabelschau." Hans Durrer, Huffington Post, 4. Nov. 2015

"Der Autorin ist es dank ihres journalistischen Hintergrundes gelungen, ein spannendes Buch zu schreiben, das außergewöhnliche Menschen und Schicksale darstellt. Durch die praktischen Anleitungen kann es für jede Art von Krise ein hilfreicher Leitfaden sein." Buddhismus Aktuell, 01/2016

Zurück im Leben - Aus dem Schlimmsten das Beste machen

Interviews mit Michaela Haas, Marathon-Ass Julia Viellehner und Prof. Andreas Maercker, sowie fünf Schritte zum posttraumatischen Wachstum. tz vom 31.10.2015

Stark wie ein Phönix
001_01_251.pdf
PDF-Dokument [2.9 MB]

"Als Lena – zur Zeit in stationärer psychotherapeutischer Behandlung – das zunächst von ihr als „Wieder so’n Psychoratgeber!“ skeptisch beäugte Werk „Stark wie ein Phönix“ nicht mehr aus der Hand geben wollte, weil sie sich darin festgelesen hatte, wusste ich: Michaela Haas Buch hat bestanden....Stark wie ein Phönix ist ein wirklich hilfreicher,  lesenswerter „Leuchtturm“ inmitten des  Psycho-Ratgeberangebots." Diether v. Goddenthow, Rhein-main.eurokunst

"Gefühlvoll, klug und großartig recherchiert: Menschen mit Schicksalsschlägen finden derzeit kaum einen besseren Mutmacher als Stark wie ein Phoenix." Oliver Ibelshäuser, Roter Reiter Magazin

Seit Oktober 2015 auch auf englisch: Bouncing Forward

 

Bouncing Forward: Transforming Bad Breaks into Breakthroughs. The first book of its kind in the new science of posttraumatic growth: A cutting-edge look at how trauma survivors find healing and new resilience.

Seit 6. Oktober bei dem neuen Simon&Schuster Verlag Enliven erhältlich. Mehr Infos zur amerikanischen Originalausgabe, Rezensionen und Videos unter www.michaelahaas.com.

Order your copy now!

 

Weitere fremdsprachige Ausgaben sind in Vorbereitung.

Weitere Bücher

(Übersetzung) Dein Leben liegt in deiner Hand. Die Praxis der Selbst-Erkenntnis auf dem buddhistischen Weg. Von Dzigar Kongtrül. Arbor Verlag, 2007.

Michaela Haas: Meditation im Labor. In: Was soll ich glauben? Die Weltreligionen. Informationen, Gründe, Einblicke. Herausgegeben von Jan Ross und Patrik Schwarz. Herder 2008.

Aktuelles

Die Lösung für alles. Neue Kolumne für das SZ-Magazin

Alle Texte

Neues Buch

Crazy America: Eine Liebeserklärung an ein durchgeknalltes Land

Goldmann, Mai 2017.

 

Lieblingsstücke

Interviews mit Oscar-Preisträgern, Reisen durch Indianer-Reservate, Porträts von Öko-Visionären und ironische Seitenblicke auf Hollywood-Stars

Alle Texte

Kontakt

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter 08083-32 23 899, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.